Valid XHTML 1.0 Transitional
256194
  Sehenswertes: Kulturbahnhof (Hauptbahnhof)
Der im Jahre 1852 nach Plänen von Gottlob Engelhard fertiggestellte Bahnhof in Kassel war zu seiner Zeit einer der größten Bahnhöfe Deutschlands.


Hauptbahnhof (Kulturbahnhof)

Mittelhalle mit Fieseler Storch

Er wurde 1856 als Gemeinschaftsbahnhof der Hessischen Friedrich-Wilhelm-Nordbahn, der Main-Weser-Bahn und der Hannoverschen Südbahn in Betrieb genommen. Im Krieg stark zerstört, sind nur noch Mittelhalle und Klinkermosaiken auf der Nordfassade erhalten.
Mehrfach gibt es Überlegungen für einen Durchgangsbahnhof, die nun umgesetzte Alternative, der Fernbahnhof im Westen (Wilhelmshöhe) entwertet den alten zum Regionalbahnhof. Mit Geschäften, Kino, Disco, Gastronomie und Räumen für Kunst und Karikatur soll neues Leben etabliert werden.